mail@fridoline.de  |  0179- 67 63 710 und 09131- 97 73 73

Feldenkrais- Methode

 

Die Feldenkrais- Methode wurde von dem Physiker Dr. Moshe´ Feldenkrais(1904- 1984) moshefeldenkrais entwickelt.

Dieses bewegungspädagogische Verfahren hilft beim Wahrnehmen unserer eingefahrenen und oft schmerzhaft gewordenen Bewegungsmuster. Es bietet Alternativen zu diesen und erweitert damit auf entspannende, spielerische Art die persönlichen Bewegungsmöglichkeiten: Durch das Experimentieren mit Bewegungsabläufen, die an der menschlichen Bewegungsentwicklung orientiert sind, wird ein Lernprozess wieder in Gang gebracht, der uns befähigt uns freier und harmonischer zu bewegen.

Die Feldenkrais- Methode kann auf unterschiedliche Weise gelehrt werden: Als Gruppenunterricht ( “Bewusstheit durch Bewegung”) und als Einzelunterricht (“Funktionale Integration”). In den Einzelstunden werden durch behutsame Berührungen des “Lehrers” der “Schüler” an neue Bewegungsmöglichkeiten herangeführt. Feldenkrais vergleicht eine gute Einzelstunde mit der Führung eines guten Tänzers.
Im Gruppenunterricht nimmt jeder Teilnehmer auf seiner Matte Platz und bewegt sich nach den verbalen Anleitungen des Feldenkrais-Lehrers. Jeder findet aus verschiedenen Möglichkeiten eine Sache zu tun, die die ihm im Moment als die “leichteste” erscheint: Altes und neues Bewegungsrepertoire begegnet sich. Alte Lösungen können durch neue ergänzt werden: Lassen Sie sich von ungeahnten Möglichkeiten Ihrer Lernfähigkeit faszinieren!

Die Feldenkrais-Methode kann angewendet werden:

– Zur allgemeinen Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit (z.B. Burn- out…)

– Prävention und Behandlung von Haltungsschäden, bei Berufsgruppen mit einseitiger Belastung des Bewegungsapperates (z.B. Bildschirmarbeit, Zahnärzte…)

– in der Rehabilitation (z.B. Unfall- und Schlaganfallpatienten…)

– bei spezifischen Bewegungsproblemen ( z.B. rheumatische Erkrankungen, Multiple Sklerose, Parkinson, Veränderungen im Alterungsprozess…)

– Schulung feinmotorischer Koordinationsfähigkeiten (z.B. Musiker, Zahnärzte…)

– Körperausdruck ( z.B. Schauspieler, Tänzer, Sänger…)